Klassifizierungsschlüssel nach EN 12209

kfv_pk_schl_h_de

Allgemeine Informationen Klassifizierungsschlüssel nach EN 12209 Klassifizierungsschlüssel Unsere Schlösser sind zertifiziert nach EN 12209. Der Schlüsselcode ist jeweils auf der ersten Seite der zertifizierten Produkte vermerkt. Anhand der unten stehenden Tabelle können Sie die entsprechenden Kategorien und Anforderungen leicht nachvollziehen. Gebrauchskategorie 1 1 = große Sorgfalt geringe 2 = mittlere Sorgfalt mittlere Wahrscheinlichkeit des Missbrauchs 3 = geringe Sorgfalt hohe Dauerfunktionstüchtigkeit 2 A F 50.000 Fallenbetätigungen; 10.000 Riegelbetätigungen B G L R W 100.000 Fallenbetätigungen; 25.000 Riegelbetätigungen C H M S X 200.000 Fallenbetätigungen; 50.000 Riegelbetätigungen 0 10 25 50 120 Prüflast Falle in N Türmasse und Schließkraft 3 1 4 7 bis 100 kg 2 5 8 bis 200 kg 3 6 9 über 200 kg 50 25 15 max. Schließkraft in N Eignung für die Verwendung in Rauch- und Feuerschutztüren 0 = keine Eignung nach EN 1634-1 nachgewiesen 4 1 = Eignung nach EN 1634-1 nachgewiesen Sicherheit von Personen 5 0 = keine Anforderungen Korrosionsbeständigkeit und Temperatur 6 0 = keine Anforderungen A = geringe Korrosionsbeständigkeit, keine Temperaturanforderung B = mittlere Korrosionsbeständigkeit, keine Temperaturanforderung E = B + Temperaturanforderung (-20 °C bis + 80 °C) C = hohe Korrosionsbeständigkeit, keine Temperaturanforderung F = C + Temperaturanforderung (-20 °C bis + 80 °C) D = sehr hohe Korrosionsbeständigkeit, keine Temperaturanforderung G = D + Temperaturanforderung (-20 °C bis + 80 °C) Einbruchhemmung und Bohrwiderstand 7 1 = Mindestschutzwirkung 2 = geringe Schutzwirkung 3 = mittlere Schutzwirkung 4 = hohe Schutzwirkung 5 = 4 + Bohrschutz-Riegel 6 = sehr hohe Schutzwirkung 7 = 6 + Bohrschutz-Riegel Türbezogener Verwendungsbereich 8 A = ohne Einschränkungen B = Drehflügeltüren C = Schiebetüren D = Drehflügeltüren, zusätzliche Abstützung erforderlich Art der Schlüsselbetätigung 9 0 nicht zutreffend A B C für Schließzylinder D E F Zuhaltungsschloss G H ohne Schlüsselbetätigung manuell automatisch mehrtourig Art der Drückerbetätigung 10 0 = ohne Nuss 1 = Feder im Beschlag Betätigungsmoment Falle max. 0,5 Nm 2 = Rückstellmoment an der Nuss min. 0,6 Nm max. 3 Nm 3 = max. 5 Nm 4 = nach Herstellerangabe Anforderung an die Schlüsselkennung 11 0 = keine Anforderungen A = min. 3 Zuhaltungen min. 100 Schließvarianten B = min. 5 Zuhaltungen min. 1.000 Schließvarianten C = min. 10.000 Schließvarianten Stand: 28.08.2014 11


kfv_pk_schl_h_de
To see the actual publication please follow the link above